Wahlbeteiligung

Zum Artikel: Nichtwählen?

Mathias Hennig
Mathias Hennig | Wittenberg | am 28.02.2016 | 12 mal gelesen

Ich nutze meine demokratische Meinungsfreiheit , um zu diesem Artikel über das Wahlrecht, Statistiken Wähler / Nichtwähler ein paar Gedanken zu vermitteln. Nicht wählen zu gehen und dann über die Politik schimpfen ist ja eine allgemeine Erscheinung. Wer nicht den Weg zur Urne findet (was nur einige Minuten dauert), brauch sich im Nachhinein auch nicht über den Wahlausgang zu beschweren. Um den amtierenden Politikern seinen...

1 Bild

Erste freie DDR-Volkskammerwahlen vor 25 Jahren 1

Dieter Stier
Dieter Stier | Weißenfels | am 18.03.2015 | 77 mal gelesen

Heute vor genau 25 Jahren gelang mit den ersten freien DDR-Volkskammerwahlen am 18. März 1990 gut vier Monate nach dem Fall der Berliner Mauer der friedliche Machtwechsel zu einer parlamentarischen Demokratie. „Die 10. Volkskammer der DDR wurde unter einer beeindruckenden Beteiligung von über 93 Prozent der Wahlberechtigten gewählt. Von einer solchen Wahlbeteiligung sind wir heute leider oftmals weit entfernt. Ich finde es...

2 Bilder

Salzatal ist Spitze: Rückblick auf einige Zahlen zur Bundestagswahl 2013

Peter Franz
Peter Franz | Salzatal | am 07.02.2014 | 311 mal gelesen

Salzatal ist Spitze - und zwar bei der Beteiligung an der zurückliegenden Bundestagswahl im September 2013. Mit einer Wahlbeteiligung von 67,2 Prozent (diese und die folgenden Zahlen schließen Briefwähler mit ein) rangiert Salzatal im Bundestagswahlkreis „Mansfeld“ ganz oben. Der Wahlkreis insgesamt verzeichnet eine Wahlbeteiligung von 61,1 Prozent. Er umfasst alle 22 Gemeinden des Landkreises Mansfeld-Südharz und einen Teil...

Gemeinderatswahlen Salzatal 2014: Mögliche Auswirkungen der Wahlbereichsänderung

Peter Franz
Peter Franz | Salzatal | am 01.02.2014 | 413 mal gelesen

Im Vorfeld der anstehenden Gemeinderatswahl im Mai 2014 ist der Gemeinderat von Salzatal am 30. Januar dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt, das Gemeindegebiet von Salzatal als einen einzigen Wahlbereich zu führen. Dies stellt eine durchgreifende Änderung zur letzten Gemeinderatswahl im Frühjahr 2010 dar. Damals wurde das Gemeindegebiet noch in acht Wahlbereiche untergliedert, wobei jeder Wahlbereich ca. 1.500 Einwohner...