weinberg

46 Bilder

Endspurt BUGA, noch mal dabei; Teil D, wie Rathenow.

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 01.10.2015 | 60 mal gelesen

Rathenow: Weinberg | Ob mit PKW bis zum Parkplatz neben dem Bahnhof, oder mit Zug angereist – mit dem kostenlosen Shuttle ist man in Windeseile und kurzen Abständen an der BUGA-Haltestelle neben dem „Kurfürstendenkmal“ und dem „Schleusenspucker“ an der Havelschleuse und muss entscheiden, mit welchem Parkteil man beginnen möchte. Vorbei am Schleusenwärterhaus und über die Havel starteten wir diesmal mit dem Optikpark. Dieser allein wäre schon...

8 Bilder

Verkehrte Welt – Winter, Frühling oder Herbst? 1

Wolfgang Erler
Wolfgang Erler | Sandersdorf-Brehna | am 29.09.2015 | 42 mal gelesen

Rathenow: Weinberg | Zauberhafter Herbstschmuck Im Rhododendronwald des Weinberges zu Rathenow entdeckte ich vor 10 Tagen einige Blüten. Und bei mir im Garten steht seit 14 Tagen wieder ein Nebentrieb einer Zaubernuss in voller Blüte. Und das nicht nur zur Winterzeit: http://www.mz-buergerreporter.de/sandersdorf-brehna/natur/die-zaubernuss-ein-zauberhafter-winterblueher-von-januar-bis-maerz-d20350.html

1 Bild

Wein oder Wasser ?? 1

Peter Pannicke
Peter Pannicke | Wittenberg | am 20.09.2015 | 12 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Grüntal in Quedlinburg mit Blick auf den Weinberg

Kathrin Schweinitz
Kathrin Schweinitz | Quedlinburg | am 26.06.2015 | 44 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

vor dem Nebel ist nach dem Nebel 1

Gerd Born
Gerd Born | Dessau-Roßlau | am 29.11.2014 | 64 mal gelesen

innerhalb von 15 Minuten hatte sich die Nebelsituation verändert. Auf dem Weinberg in Schöndorf war noch ziemlich "dicke Suppe", als wir ankamen. Doch dann hatte die Sonne sich ganz schnell durchgekämpft und Nebel und Rauhreif zerflossen und blauer Himmel kam zum Vorschein.

10 Bilder

Im Oktober ist es wieder soweit: " Die Weinlese" 5

Siegfried Behrens
Siegfried Behrens | Halberstadt | am 24.09.2014 | 56 mal gelesen

Auch im Harz wird seit 1989 Wein angebaut. In Westerhausen am Königstein gibt es jetzt 3,2 Hektar Rebfläche. Durch das geschützte Klima in dieser Region und den lehmigen Boden bringen die Winzer einen unverwechselbaren Wein hervor.

1 Bild

Der Herbst von seiner schönsten Seite in den Freyburger Schweigenbergen

Dieter Weber
Dieter Weber | Freyburg (Unstrut) | am 20.10.2012 | 192 mal gelesen

Freyburg (Unstrut): Weinberg | Schnappschuss