Bergsteigerdorf VENT im hinteren Ötztal (Venttal) in Österreich.

... die Wildspitze ...
Wildspitze (Österreich): Sölden | .

Wenn man denn schon einmal im Ötztal und Sölden den Urlaub verbringt, dann gehört auch VENT und mindestens eine tolle Bergtour dazu.

Das Dorf Vent ist ein österreichisches Gebirgsdorf, das am Ende des Venter Tales an der Venter Ache auf einer Höhe von 1890 Metern liegt.

Der Ort bildete bis zur Mitte des 19. Jahrhunderts eine eigenständige Landgemeinde, gehört aber als Ortschaft seit 1854 zur Gemeinde Sölden im Ötztal. Vent trägt den Titel Bergsteigerdorf des ÖAV (Österreichischer Alpenverein).

Mit dem Doppelsessellist (1.900 m – 2.365 m, geöffnet ab Mitte Juni bis Ende September.) geht es bis auf zwei Drittel in Richtung Wildspitze. Für die paar Mutige danach weiter bis zur Breslauer Hütte auf 2844 m.

Für die erfahrenen Bergsteiger geht es dann weiter zur Wildspitze, welche mit 3.768 Metern Höhe der höchste Berg Nordtirols und der Ötztaler Alpen ist. Für s.g. Alleingänger ist die Strecke aber nicht geeignet. So wie andere Touren auch, wo Gruppen- und Seilpflicht besteht.
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
184
Elke Alsleben aus Aschersleben | 14.09.2015 | 15:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.