Pressemitteilung: "Mach dich nicht nackig - wirb für deine Grundrechte"

Kreativwettbewerb für Studierende des BMJ!

Wirb für deine Grundrechte. Zeig kreativ, wie wichtig die Grundrechte für das Private in der digitalen Welt sind. Die Grundrechte schützen uns! Auch in der digitalen Welt. Die Grundrechte garantieren uns ein Recht auf Privatsphäre und schützen vor staatlichen Eingriffen. Aber: Man muss seine Rechte aktiv wahrnehmen.

Fragestellung:
Der Wettbewerb soll ein breites Spektrum an Themenbereichen transportieren, die im weitesten Sinne für die Grundrechte sensibilisieren, die das Private konstituieren und schützen. Dazu können z.B. folgende Fragestellungen gehören:

• Wie können private Daten geschützt werden?

• Welche Bedeutung haben die Grundrechte heute für das Private in der digitalen Welt?

• Wandelt sich unser Verständnis der Grundrechte in der digitalen Welt?

• Gefährdet der neue Kommunikationsraum Internet die Grundrechte, mittelbar oder unmittelbar?

• Welche Folgen entwickeln neue technische Errungenschaften, z.B. wenn Handys durch Funkzellen- und GPS-Ortungen jedermann zu potentiellen Adressaten von Bewegungsüberwachung werden lassen?

Du studierst? Dann kannst du mitmachen, einzeln oder als Gruppe mit bis zu fünf Teilnehmern. Wichtig: Du musst dein Projekt selbstständig und eigens für den Wettbewerb auf die Beine stellen. Der Beitrag soll in digitaler Form als Videofilm, Website, Web 2.0-Projekt oder Präsentation eingereicht werden.

Preise:
Für die ersten drei Plätze werden 3.000 Euro,
2.000 Euro für den 2. Platz und
1.000 Euro für den 3. Platz vergeben.
Weiterhin erhalten die Gewinner der Plätze vier bis zehn ein kostenloses Medientraining inklusive Anfahrt und einer Übernachtung in Berlin.

Du kannst deinen Beitrag ab dem 15. Januar 2013 einreichen.
Weitere Informationen findest du unter:
www.bmj.de/nichtnackig


Ich drücke euch alle die Daumen - also mitmachen!!!
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
563
Luftfahrt- und Technik- Museumspark aus Merseburg | 31.01.2013 | 09:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.