Weihnachtsrevue im Kulturhaus Weißenfels

Rund 500 Eltern, Geschwister, Großeltern und Gäste waren am Donnerstag, den 10. Dezember, der Einladung der Kinder und Erzieher der Kita „Anne Frank“ in das Kulturhaus der Stadt Weißenfels gefolgt.
In diesem Jahr stand das Programm der Weihnachtsrevue im Zeichen des Friedens „Anne und Frank und die Kinder dieser Welt“. So lautete auch das Motto der Kita in diesem Jahr.
70 Jahre Frieden in Deutschland ist ein Thema, welches aktueller ist denn je. Um es mit den Worten von Mahatma Gandhi zu sagen „Wenn wir wahren Frieden in der Welt erlangen wollen, müssen wir bei den Kindern anfangen.“

Die Erzieherinnen Eva Kühling als „Frank“ und Simone Ehret als „Anne“ führten witzig und spritzig durch das Programm. Mit ihrer Art entlockten sie den Gästen so einige Lacher. Die Kinder und Erzieherinnen in den Gruppen ab zwei Jahren und der Hort hatten ein buntes Programm einstudiert: Verkleidet als Matroschkas, ungarische und türkische Tänzer, Schlangen aus Indien oder als Kinder aus Hawaii. Mit Liedern wie „Wir sind die Kinder dieser Welt“ oder „Immer lebe die Sonne“ fühlte sich der ein oder andere Gast in seine eigene Kindheit zurückversetzt. Am Ende kam sogar der Weihnachtsmann und verteilte an die Kinder Schokolade, welche vom Edeka Center im Heuweg freundlichereise gesponsert waren.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.