Spaziergang mit tierischem Freund

Mein Erlebnis am späten Freitagnachmittag habe ich in Form von Bildern festgehalten, weil es mir so gut gefallen hat.
Eine schöne Runde an der frischen Luft um die Kopfschmerzen zu vertreiben, das hatte ich mir vorgenommen.
Mit dabei war Rex, der Junge Schäferhund meines Schwagers.
Ich habe viel Freude an ihm und genieße es, wenn wir zusammen mal unterwegs sind. Gestern ging es in Richtung Saale. Wir entdeckten da die Schwanenfamilie, die den Hund sehr interessierte. Er hat nicht ein einziges Mal gebellt. Aber er wollte sie immer wieder vom Ufer aus beobachten.

Ich hatte daran meinen Spaß.
Nach dem Spaziergang waren übrigens die Kopfschmerzen tatsächlich verschwunden.
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
696
Reina Sträletzky aus Weißenfels | 30.11.2016 | 10:35   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.