Bei frühlingshaften Temperaturen die letzte Regatta im Jahr 2015 bei der Leipziger Langstrecke bestritten.

Lisa Siewert auf dem Treppchen zufrieden mit Platz 2 (Foto: Jens Züger)

Die Temperaturen täuschten wahrlich darüber hinweg. Wie im Frühling fühlten sich die Ruderinnen und Ruderer bei der Langstrecke in Leipzig Burghausen.
Mit diesem Wettkampf wurde am Samstag, 7. November die Wettkampfsaison auf dem Wasser beendet. Der WEISSENFELSER RUDERVEREIN 1884 e.V. nahm mit einer kleinen Mannschaft daran teil.

7 Weißenfelser Athleten und 3 Ruderer aus dem Leistungszentrum Halle vertraten unseren Verein in Leipzig.
Je nach Altersklasse ging es über die Distanz von 3.000 Metern oder 6.000 Metern. Im Abstand von 1 Minute ging es für die Sportler auf die Strecke.

Zwei Siege wurden errudert durch Niklas Baier im Einer der AK13 über 3000 m und Christoph Züger (Junior A) im Riemenzweier über 6000 m.
Mit Muriel Steps (AK 12) und Lisa Siewert (AK 13) konnten zwei 2. Plätze über die Streckenlänge von 3000 m errudert werden.
Marie Kohlbach (AK 12) erreichte mit Platz 3 ebenfalls einen Platz auf dem Podest.
2 mal 4 .Platz für Fabian Emmerich (AK 13) und Erik Kohlbach (AK 14) trugen ebenso zum guten Mannschaftsergebnis bei.
Sein Rennen beendete Paul Täubert (AK 13) auf dem 6. Platz, genau wie Mark Kohlbach (AK 12). Paul Rosenberg (Junior A) erruderte den 8.Rang.

Der WRV beglückwünscht die erfolgreichen Ruderinnen und Ruderer zu dem tollen Ergebnis.
Die kommenden Wettbewerbe werden auf dem Ergometer absolviert. Und auch dafür wird selbstverständlich fleißig trainiert.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.