Das "Superpferd" flog zum Pfingstturnier

Superpferd mit Supergirl bei der Siegerehrung (Foto: Swen Altner)
Am vergangenen Wochenende fand das traditionelle Pfingstturnier in Langenleuba-Oberhain statt. Die Reiter haben sich in Dressur- und Springprüfungen bis zur schweren Klasse gemessen. Unsere Reiterin Carolin Winther war mit ihren zwei Pferden Libelle und Question of Time eine davon. Am Samstag konnte sie sich mit der Stute Libelle, welche sie erst seit kurzem reitet, in einer Springprüfung der leichten Klasse platzieren. Im Springen der mittelschweren Klasse verfehlte sie eine Platzierung nur ganz knapp.

Dafür war das Glück am Montag auf ihrer Seite. Question of Time startete zum ersten Mal in einer Springprüfung, bei der Hindernisse mit einer Höhe von bis zu 1,40 m überwunden werden mussten. Ein leichter Fehler am vorletzten Sprung verwehrte die Chance auf eine vordere Platzierung. Trotzdem war die Reiterin hoch zufrieden mit der erbrachten Leistung ihres noch jungen Pferdes.

Der Höhepunkt erfolgte zur Mittagszeit. Eine Springprüfung der mittelschweren Klasse mit Kostümwertung stand an. Unsere Reiterin Carolin ging mit beiden Pferden an den Start. Als erstes war Libelle an der Reihe, welche als "Milka Kuh" die Sprünge fehlerfrei und in einer guten Zeit absolvierte. Sie sicherte mit diesem Ritt ihre erste Platzierung in dieser Klasse. Question of Time ging als "Superpferd" an den Start und flog sehr rasant über die Hindernisse. Damit sicherten sich Pferd und Reiterin Carolin als "Supergirl" den zweiten Platz in der Kostümwertung des Springens. Zufrieden über die erbrachte Leistung an einem Wochenende mit anspruchsvoller Konkurrenz schauen wir sehr zuversichtlich auf die kommenden Turniere.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.