Im Ruderboot beim Weser-Marathon

Steuerfrau Sandra fotografiert die rudernde Mannschaft (Foto: Sandra Lange)

Am 7. Mai starteten fünf Ruderer des WRV beim Weser-Marathon. Sie legten eine Am 06. Mai 2017 trafen sich 5 Ruderer vom WRV - Sylvia, Sandra L., Ines, Karsten und Roland, um im Vierer mit Steuermann "Limmat" (unser Boot aus Zürich) am Weser-Marathon teilzunehmen.

Sylvia hatte die Fahrt gut organisiert und Ines' Mann Paul hat die Truppe als versierter Kraftfahrer am Samstag sicher nach Hann. Münden und am Sonntag wieder nach Hause gefahren.
Die Zimmer waren schon gebucht und nach längerem Suchen fanden die Ruderer vom WRV zwischen den zahlreichen Paddelbooten dann doch noch einen Liegeplatz für das eigene Boot.
Am Marathontag klingelte bereits um 4.00 Uhr der Wecker und das Frühstück gab's unterwegs. Pünktlich 6.00 Uhr waren sie dann am Startpunkt an der Schleuseninsel "Weserstein" (hier fließen Werra und Fulda zusammen).
Die erste Strecke der 54 km langen Fahrt fuhren die 5 am Morgen noch in dichtem Nebel. Später kam die Sonne heraus. Bei gutem Wetter und bester Stimmung konnten sie schon am Mittag das Bootshaus in Beverungen erreichen.
Hier war bestens für das leibliche Wohl gesorgt und nach einer Stärkung konnten die Bronzemedaillen in Empfang genommen werden.
die Anstrengungen haben sich also gelohnt, und fürs nächste Jahr werden schon Pläne für eine längere Strecke geschmiedet.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.