Medaillenregen für den Nachwuchs der WEISSENFELSER Ruderer bei der Kinderregatta auf dem Beetzsee

20. Kinderregatta auf dem Beetzsee in Brandenburg

Mit Teilnehmerrekord von 32 Vereinen aus 5 Bundesländern und die jungen Sportlerinnen und Sportler waren dabei.

Ein wahrer Medaillenregen für unsere 26 Ruderer.
Sie standen 22 mal auf den Siegerpodest und erruderten 9 Goldmedaillen ,6 mal Silber und 7 mal die Bronzemedaille.
Johanna Gabler und Charlotte Luster, die Jüngsten in unserer Mannschaft, gewannen den Pokal der Stadt Brandenburg im Mädchen-Zweier der Altersklasse 10/11 und Charlotte siegt auch im Einer der AK 11.
In der Altersklasse 10 ging Nino Faust an den Start, konnte sich nach der Startphase vom 6 Bootefeld absetzen und kletterte strahlend auf das Siegerpodest.
Eine Altersklasse höher (gleiche Bootsklasse) waren Max Haase und Maximilian Helber am Start. Für Maximilian es der erste Start und am Ende ein guter 4. Platz, Max hingegen schon mit Wettkampf-Erfahrungen aus dem Vorjahr, sicherte sich den Sieg.
Für den Wettkampfhöhepunkt, die Deutsche Meisterschaft der Kinder im Sommer 2015, rudern in den Vierer-Auswahlbooten Sachsen- Anhalts der AK 13 unsere Jungen Niklas Baier, Fabian Emmerich, Marcel Maihöfner und bei den Mädchen Annelie Georg, Lisa Siewert und Nino Faust. Beide Vierermannschaften erruderten mit sehr guter Rudertechnik klare Siege.
Die Auswahlboote der Altersklasse 14 kamen auf dem 2. Rang ins Ziel. In den Booten waren Erik Kohlbach, Sebastian Estel, Niklas Hollstein, Julia Faust, Helen Walch und Niels Strößner.
Unter 21 Einern der AK 12 siegte Muriel Steps und einen 3. Platz erruderte Marie Kohlbach.
Eine glückliche Mannschaft kehrte am später Abend nach Weißenfels zurück.

Der WEISSENFELSER RUDERVEREIN 1884 e.V. gratuliert seinem Nachwuchs zu dieser tollen Leistung bei der Kinderregatta in Brandenburg.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.