Funkelnde Kinderaugen beim Gewerbe- und Vereinsfest

Beim Gewerbe- und Vereinsfest 2016 war auch der Modellbauclub Braunsbedra wieder mit dabei.

Braunsbedraer Modellbauer zeigen Gartenbahn beim Gewerbe- und Vereinsfest



Buntes Treiben, Kirmesbuden und das große Festzelt. Es war wieder Gewerbe- und Vereinsfest auf dem Braunsbedraer Postplatz und wie all die Jahre zuvor, standen die Vereine am Sonntag im Mittelpunkt. Unter ihnen auch der Modellbauclub Braunsbedra. Sie präsentierten Teile ihrer Gartenbahn und sorgten damit besonders bei den kleinen Besuchern für große Augen. Drehte auf dem äußeren Kreis ein ICE seine Runden, so konnten die Besucher des Volksfestes auf dem Innenkreis eine Schmalspurdampflok schnaufen hören. Die kleine Lok, ihr Vorbild dampft auf vielen sächsischen Schmalspurbahnen, zog ihre 3 Wagen an vielen Häusern und Blumen vorbei. „Alle unsere Häuser entstehen im Eigenbau. Angefangen von den Wänden, über das Dach und den Fensterscheiben bis hin zu den Ausstattungsdetails, wie Blumenkübel oder Rolläden“, hörte man heraus bei einem Gespräch mit Rene Müller, welcher für die große Spur im Verein zuständig ist. „Für uns ist es eine kleine Tradition am Gewerbe-und Vereinsfest teilzunehmen. Außerdem können wir so der Stadt Braunsbedra für die jährliche Unterstützung unseres Vereines danken“, gab sich Kay Rzepka zufrieden. Zum Abschluss des Tages ließ der Vereinsvorsitzende noch den ein oder anderen kleinen Besucher den Regler in die Hand nehmen und übergab die Steuerung des ICEs. „Vielleicht können wir die jungen Besucher in ein paar Jahren im Verein willkommen heißen“, so Rzepka

Infos zum Modellbauclub Braunsbedra: http://www.modellbauclub-braunsbedra.de/
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.