Landrat Götz Ulrich besucht den WEISSENFELSER RUDERVEREIN und übergibt Scheck

Jan Kohlbach und Charlotte Luster gemeinsam mit Landrat Götz Ulrich bei der Scheckübergabe. (Foto: Anke Kohlbach)

Die Nachricht sorgte für ziemliche Aufregung beim Rudernachwuchs in Weißenfels.
Landrat Götz Ulrich hatte für das Training am Montagnachmittag seinen Besuch kurzfristig angekündigt. In seiner Begleitung erschienen Vertreter der Presse und das Team von Burgenland-TV.

Anlässlich des Neujahrsempfanges 2016 in Freyburg hatte der Landrat zu Spenden für die Landesleistungsstützpunkte des Burgenlandkreises aufgerufen. Die zahlreichen Gäste kamen diesem Wunsch sehr gern nach.
In Verbindung mit dem Besuch übergab Herr Ulrich nun an den WEISSENFELSER RUDERVEREIN den symbolischen Scheck in Höhe von 1.000 EUR.
Durch kurzfristige Trainingsumstellung waren alle Sportler der Altersklassen 8-12 am Bootssteg.
Stellvertretend nahmen Jan Kohlbach und Charlotte Luster strahlend den Scheck entgegen.
Die Sportler und ebenso alle Vereinsmitglieder freuen sich über die Anerkennung des Rudersports.

Vereinsvorsitzender Klaus Ritter nutzte die Gelegenheit und überreichte an Landrat Ulrich ein Trainingshemd des WRV mit der Aufforderung, doch einmal gemeinsam mit Mitgliedern des WRV ins Boot zu steigen.

Der WRV dankt auf diesem Weg unserem Landrat für die großartige Überraschung und die finanzielle Unterstützung.
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.