Saisonabschluss mit Arbeitseinsatz und Italienischen Abend

Das Bootshaus ist bereit für den Italienischen Abend.
Weißenfels: Bootshaus |

Am 12. November hieß es beim WEISSENFELSER RUDERVEREIN:
"Boote vom Wasser und alles winterfest machen."
Diesem Aufruf kamen einige Vereinsmitglieder nach. So wurde am Vormittag tüchtig gearbeitet.

19 Uhr begann der "Italienische Abend" im Saal des Bootshauses. Anke und Hartmut Stahr als Organisatoren begrüßten in diesem Jahr mehr als 60 Gäste.
Neben den Weißenfelsern folgten auch Naumburger Ruderfreunde der Einladung.
Vereinsvorsitzender Klaus Ritter sprach nette Begrüßungsworte.
Danach erfolgte der Sturm auf das Buffet, welches vom Team des Bootshauses mit italienischen Köstlichkeiten reich gedeckt war.

Nachdem alle satt waren, kam der beliebte Saisonrückblick in Form von Bildern.
Petra und Egon Fergin hatten eine tolle Präsentation vorbereitet. Die musikalische Umrahmung war absolut gelungen.
Unter vielen lustigen Bemerkungen wurden das Vereinsleben gezeigt und einige Erinnerungen geweckt.
Dabei verging die Zeit wie im Flug.

Im Nachgang konnte dann nach Herzenslust erzählt werden.
Dieser wiederum sehr gelungene Saisonabschluss hat den Beteiligten großen Spaß gemacht.
Schön war auch, dass ein Teil der Ruderjugend dabei war.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.