Lieken und Agrofert verhöhnen wieder seine Mitarbeiter , die Bevölkerung und das Land Sachsen Anhalt

Ein Jahr ist es her . Das die Lieken AG bekannt gab in Wittenberg für 200 Mill. € ein neues Werk zu bauen und dafür 11,25 Mill. € Fördergelder bekommen soll . Im gegenzug aber das Werk in Weißenfels geschlossen wird . Jetzt stellt sich heraus das Der cheche Agrofert keine Tarifbindung hat und er das neue Werk betreibt und das Brot an Lieken verkauft . Wer bekommt den nun die Fördergelder für 25% weniger Lohn , weniger Steuereinnamen für das Land und mehr Fahrgeld für die Mitarbeiter aus Weißenfels ............. usw...........
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.