Kleine Kulturinsel in Wengelsdorf

Dieser oder jener Leser der "MZ" hat in den letzten Jahren immer mal eine Notiz über Bilderausstellungen in der "Galerie-im-Tor" in Wengelsdorf gelesen. Im letzten Jahr war die 12.Ausstellung in der Auenstrasse 13 seit dem Jahre 2008. Der Hobby-Aussteller und Hobby-Fotograf, der bereits auf ein Alter von 75 Jahren zurückschaut, befragt im Jahre 2013 danach, wie es danach weitergeht, meinte, ich fotografiere gern, experimentiere mit den Bildern gern, und so werde ich auch wie bisher den schaufreudigen Passanten, die in der Auenstrasse 13 vorbeikommen, das Ergebnis meiner Arbeiten weiterhin präsentieren. Der Aufwand und der Ausstellungsumfang dem Alter gezollt etwas reduziert.
Und in der Tat, es entstand die " 2 - fenster-galerie ". Im Bild können Sie die Strassen-ansicht der " 2-f-g- " anschauen.
Wie gehabt, eine thematische Ausstellung wird hinter den zwei Schaufenstern durch etwa sieben bis zehn Vergrößerung zusammengestellt. In Ergänzung dazu werden weitere Bildmotive zum Thema auf einem elektronischen Bilderrahmen dazugehörig dem Beschauer gezeigt.

Wenn man ein gutes Ausstellungserlebnis haben möchte, sollte man abends von etwa 18.00 bis 22.00 Uhr vorbeischauen und die Bilder beleuchtet in Augenschein nehmen.

. . . auch die " 2 - fenster - galerie " bleibt in ihrer Art wieder die kleinste und eigenartigste Galerie im Burgenlandkreis

Derzeit werden Fotos zum Thema " Entdeckungen - GraffitiCollagen " gezeigt.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.