ABENDMAHL - abnehmender Schrecken / zunehmende Liebe auf Wittenberger Marktplatz

Das musikalische ,filmische und szenische Gesamtkunstwerk zum Reformationsjubiläum wurde heute ( 16. September 2017 ) in den Abendstunden auf den Wittenberger historischen Marktplatz präsentiert. Schöpfer dieses Werkes ist der Komponist und Medienkünstler Thomas Christoph Heyde.
95 Sänger haben an einer 42 Meter langen Tafel platz genommen und brachten in einem öffentlichen Konzert den lateinischen Originaltext der 95 Thesen von Martin Luther sowie eine Neuinterpretation des " Vaterunser " zur Aufführung. Das künstlerische Ensemble führte dabei eine ausgefeilte Bewegungschoreografie mit über 400 verschiedenen Gesten aus. Diese außergewöhnliche Abendveranstaltung hat hunderte Wittenberger zum Marktplatz gelockt.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.