Besuchertag im Bundeslager des Verbands Chistlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder in Wittenberg am 30. Juli 2017

Der Verband Christlicher Pfadfinderinnen und Pfadfinder ( VCP ) ist ein bundesweiter Jugendverband und erreicht 47. 000 Kinder und Jugendliche in ca. 700 Stämmen. Der VCP ist offen für konfessionell anders und nicht gebundene Menschen. Es engagieren sich über 5. 000 Ehrenamtliche in Gruppen und Gremien des Verbandes.

Im Bundeslager am Rande der Stadt Wittenberg leben noch bis zum 5. August 2017 4.200 Pfadfinderinnen und Pfadfinder in 10 Teillagern in 900 Schwarzzelte zusammen. Unter den Pfadfinder befinden sich nach Bundeslagerinfo 21 andere Nationen.

Heute konnte man ab 11.00 Uhr den kleinen neuen Stadtteil ( Bundeslager ) besichtigen. Zu Beginn fand ein Gottesdienst der Pfadfinder mit den Besuchern statt. es war schon interessant so einen Gottesdienst bei den Pfadfinder zu erleben. Unter den Besuchern befand sich auch der Oberbürgermeister der Stadt Wittenberg, Torsten Zugehör. Im Anschluss anden Gottesdienst wurden Führungen durch das Bundeslager angeboten. Auch ich habe an einer Führung teilgenommen und mich selbst ein wenig umgeschaut. Viele neue Eindrücke konnte ich sammeln, wie so ein Bundeslager der Pfadfinder funktioniert. Hier ein paar Eindrücke von Lagerleben.

Ich wünsche den Pfadfinderinnen und Pfadfinder  noch wunderschöne Tage in unserer Stadt !
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.