Die Torgauer Renaissancetänzer auf der Weltausstellung der Reformation

Die Renaissance ist eine europaweite Epoche, die sich in Kunst ,der Musik, der Architektur auch im Tanz widerspiegelt. Sie erstreckte sich von ungefähr 1350 bis teilweise nach 1600. Am heutigen Tag erfreuten sie die Besucher mit ausgewählten höfischen Tänzen der Renaissance. Am Ende ihrer Vorführung erfolgte mit den Besuchern ein gemeinsamer Tanz. Ort des Geschehens war das Amphitheater hinter dem Lutherhaus.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.