Brandschutz Übung im Haus der Geschichte

Am Freitag früh 9:00Uhr führte das Haus der Geschichte eine Brandschutz Übung durch.
Auch wenn es in der Theorie klar ist, was zu tun ist. So ist eine Übung doch etwas anders.
Besucher können im Haus vergessen werden, umständliche Fluchtwege müssen benutzt werden. Nun ist es auch eine ernste Sache, Abläufe die im Ernstfall beachtet werden müssen. Abläufe, die jeder Mitarbeiter sich einprägen muss. Um nicht zu vergessen, die Zeit
der Stoppuhr muss auch stimmen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.