Exerzierhalle Wittenberg wurde offiziell im Beisein des Ministerpräsidenten Sachsen - Anhalts Dr. Reiner Haseloff in Besitz genommen

Die Exerzierhalle gehört historisch zur 1880 bis 1883 erbauten Kavalierkaserne. Die Halle diente zum Exerzieren und als Festhalle. Nach umfangreicher Sanierung steht es heute den Wittenbergern sowie den Gästen für Veranstaltungen zur Verfügung. Über 15.000 Euro wurden für die Sanierung von Wittenberger Bürgerinnen und Bürger gespendet. Oberbürgermeister der Stadt Wittenberg Eckerhard Naumann bedankte sich in seiner Rede bei allen die am Erhalt dieses Gebäudes mitgewirkt haben. Umrahmt wurde die offizielle Eröffnungsveranstaltung vom Volkschor Reinsdorf. Und die DEHOGA mit ihren Mitgliedern wie dem Gasthaus Jägerheim oder Hotel - Pension " Am Schwanenteich" u. a. sorgten für das leibliche Wohl.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.