Neuer Schiffsanleger in Klein Wittenberg

Der Neue Schiffsanleger ist nun hergestellt und wird von der Reederei fleißig genutzt. So fleißig das - mangels geeigneter Fahrbahn - die Zulieferer am Steg 2 ( Tanklastzug- Busse- Abwasserservice und Catering Service)die ganze Grasnarbe die wohl auch zum Hochwasserschutz dient - in Großen Flächen Tief zerstört wurde. Wo man vorher noch Spazieren konnte ist heute ein Großflächiges Schlammloch - für die passagiere wurde ein Roter Kokosteppich ausgelegt sodas Sie Trockenen Fusses bis zur Pumpstation laufen können. Ein warlich schönes Aushängeschild für die Flußkreuzfahrer. da ich jeden Tag dort laufe fiel mir auch die seltsame Abfall- Entsorgung der Schiffe auf. Alles-ob Glas - Flaschen - Plastik- Papier ob Küchenabfälle ( Drank ) und den der Passagiere wird in einen Container geworfen. Bei uns zu Hause wird mir die Mülltrennung vom Landkreis vorgeschrieben-da ich von einer Nordseeinsel zugezogen bin weiß ich das auch Reedereien Ihren Müll getrennt zu entsorgen haben-hier am Anleger wohl nicht! Wenn - dann gleiches Recht für alle-oder??
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.