Trauriger Anblick ! der ehemaligen Perle der Dübener Heide " DER WACHTMEISTER "

Inmitten ausgedehnter Kiefern- Eichen - Buchenwälder an der B2 zwischen Wittenberg und Bad Düben liegt die Heidegaststätte " DER WACHTMEISTER ".
Die frische Luft und die Schönheit der Natur regte in den zurückliegenden Jahren auch meine Familie zum Wandern. Die Wanderungen führten zum Lutherstein, zum Berthagrab sowie zur Köhlerei. Zur Kaffeezeit wurde in der Heidegaststätte Rast gemacht und sich ein wenig erholt, bevor die Heimreise wieder angetreten wurde.

HEUTE BLEIBEN UNS NUR NOCH DIE SCHÖNEN ERINNERUNGEN !
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.