Wie plane ich Flash- und Smartmobs?

Wann? 13.10.2012 14:00 Uhr bis 13.10.2012 19:00 Uhr

Wo? Kirchliches Forschungsheim, Wilhelm-Weber-Straße 1A, 06886 Lutherstadt Wittenberg DE
Lutherstadt Wittenberg: Kirchliches Forschungsheim | Scheinbar spontan treffen Menschen auf öffentlichen Plätzen aufeinander, tun ungewöhnliche Dinge und verschwinden kurz darauf wieder im Nichts.

Über Soziale Netzwerke, SMS oder E-Mail haben sie sich zu einem Flashmob verabredet: zu Kissenschlachten auf dem Marktplatz oder zum Tanz im Einkaufszentrum. Verbinden sich solche Aktionen mit politischen Botschaften, spricht man von Smartmobs.

So was möchtest Du auch machen? Bei uns erfährst Du, wie´s geht! Gemeinsam plant Ihr einen Smartmob mit einer Botschaft, die Euch unter den Nägeln brennt!

Mit dabei:

André Aßmuß, der den großen Kreideflashmob in Magedeburg organisiert hat
Mitglieder der Amnesty International Hochschulgruppe Halle, die einen Smartmob zur Flüchtlingspolitik auf die Beine gestellt haben

Auf Dich freuen sich

Eva-Maria Reinwald (Ev. Akademie Wittenberg) und Eckhart Friedrich (Stadtkirchengemeinde Wittenberg).

Super wäre, wenn Du Dich bis zum 10. Oktober 2012 kurz anmelden könntest unter reinwald@ev-akademie-wittenberg.de oder 03491-498862.

Ort: Kirchliches Forschungsheim, Wilhelm-Weber Straße 1a, 06886 Lutherstadt Wittenberg
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.