Schon oft begegnet in der Natur

Gemeint ist die Pflanze -- der Gemeine Stechapfel--- Er gehört zur Familie der Nachtschattengewächse. Es ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 1m hoch werden kann. In jeder viergeteilten, stacheligen Fruchtkapsel befinden sich 150 bis 300 samenkörner. ( Bilder zeigen es deutlich ) Hier bei uns kommt der Gemeine Stechapfel häufig als " Ackerunkraut " vor. Er bevorzugt stickstoffreiche Böden wie Schutt, Müll und Wegränder. Das Gefährliche an dem Stechapfel ist seine Giftigkeit, besonders an den Wurzeln , Blüten und Samen. Noch hält er hier und da seinen Samen fest.
1 1
1
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.