offline

Micheline Fasbender

Micheline Fasbender
51
Startpunkt ist: Wittenberg
51 Punkte | registriert seit 23.11.2012
Beiträge: 7 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
1 Bild

Notruf 116117 - Was tun, wenn der Arzt nicht kommt? 3

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Wittenberg | am 04.02.2015 | 548 mal gelesen

Nur ein Erfahrungsbericht Die Arztbereitschaft ist doch eigentlich etwas Feines. Eine zentrale Nummer gewählt und prompt landet man bei einem freundlichen Doktor, vergleichbar mit dem "Bergdoktor". Die Realität war heute, bestimmt nur ausnahmsweise, eine andere. Ich rief also gegen 18.00 Uhr die besagte Nummer an und wurde freudig begrüßt. "Machen Sie es kurz, ich habe keine Zeit!". Gut, dachte ich, der Bergdoktor ist...

Die Funktion einer Stadt, die Diskussion und der Versuch, es allen recht zu machen

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Wittenberg | am 10.04.2013 | 556 mal gelesen

Vortrag und friedliche Diskussion über die Wittenberger Innenstadt im Malsaal. Am Montagabend, dem 8. April versammelte sich eine illustre, zum großen Teil ältere Schar von Zuhörern im Malsaal der Cranachstiftung, um über die Stadtentwicklung zu diskutieren. Geladen hatten Pfr. Friedrich Schorlemmer und Dr. Insa Hennen von der Forschungsgruppe ernestinisches Wittenberg. Mit so vielen Besuchern hatte man nicht gerechnet....

8 Bilder

"Wandern" in luftiger Höhe 3

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Bitterfeld-Wolfen | am 19.03.2013 | 252 mal gelesen

Bitterfeld-Wolfen: Bitterfelder Bogen | Traumhafte Aussicht nach 500 Metern Fußmarsch. Es ist nicht nur die Goitzsche mit ihrem Pegelturm, die Interessantes in der näheren Umgebung zu bieten hat. Auch der Bitterfelder Bogen ist einen Besuch wert. Bei schönem Wetter breitet sich nach einer kleinen Wanderung über einen 500 m langen Laufsteg eine traumhafte Aussicht über die Goitzsche und Bitterfeld vor dem Besucher aus. Bei sehr klarer Sicht soll sogar Leipzig zu...

3 Bilder

Umkehr und Risiko auf dem Wittenberger Marktplatz

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Wittenberg | am 14.02.2013 | 310 mal gelesen

Zur Umkehr und Buße rief die Evangelische Akademie am Aschermittwoch auf dem Wittenberger Marktplatz und vor der Schlosskirche auf. Auf einem roten Podest umringt von einer kleinen Schar Umkehrwilliger proklamierte Akademiedirektor Friedrich Kramer das Thema der Fastenaktion der EKD "Riskier was, Mensch! Sieben Wochen ohne Vorsicht!". Sieben Wochen um, so erläuterte Kramer, eingeschliffene Gleise zu verlassen, alte...

Die Uhren im Wittenberger Rathaus ticken anders

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Wittenberg | am 03.01.2013 | 170 mal gelesen

Von einer, die auszog, eine Karte zum Neujahrsempfang zu kaufen. Hoffnungsfroh las ich heute eine Notiz des Bürgerbüros in der Mitteldeutschen Zeitung. "Karten für den Neujahrsempfang der Stadt gibt es ab sofort im Bürgerbüro des Neuen Rathauses". Gelesen, getan, um 16.30 Uhr betrat ich das Bürgerbüro und fragte nach dem Objekt meiner Begierde. Die freundliche Dame sah mich an, als würde ich vom Mond kommen. Die Karten...

1 Bild

Adorabili Esemble mit romantischer Musik in der Hoffnungskirche

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Wittenberg | am 04.12.2012 | 1577 mal gelesen

Lutherstadt Wittenberg: Hoffnungskirche | Das (Thomaner) Ensemble Adorabili gastiert am 2. Advent in der Hoffnungskirche In diesem Jahr gibt es ein besonderes Schmankerl zum traditionellen Beisammensein mit Kaffee und Gebäck in der Hoffnungskirche. Das das eigens aus Leipzig eingeflogene Ensemble Adorabili erfreut die Besucher mit exzellentem Gesang. 5 Thomaner, darunter der Wittenberger Friedrich Praetorius, haben die Gruppe Jahr 2012 ins Leben gerufen. Aus...

3 Bilder

Gefangenschaftsflüchtlinge beim NABU

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Wittenberg | am 27.11.2012 | 347 mal gelesen

Im Wittenberger Stadtwald machen drei Mandarinentenpaare den mittlerweile drei Höckergänsen den Platz im Teich streitig. Besucht man derzeit in den liebevoll angelegten Park am Stadtwald ist das Erstaunen groß. Drei bunte Entenpaare veranstalten einen Tanz im Teich. Wildes Gerangel, vielleicht um die Weibchen? Die Mandarinente stammt ja ursprünglich aus Ostasien. In Europa gibt es vereinzelt verwilderte Parkpopulationen,...

1 Bild

Die Elbwiesen aus Kleinwittenberger Perspektive

Micheline Fasbender
Micheline Fasbender | Wittenberg | am 23.11.2012 | 128 mal gelesen

Schnappschuss