Der Tag der offenen Töpferei in Gräfenhainichen !

Der Tag der offenen Töpferei findet einmal jährlich am 2. Märzwochenende statt. So hat auch die Gräfenhainicher Töpferstube von Frau Petra Schütze für interessierte Besucher geöffnet. Sie ist auch jene Person, die alljährlich und auch in diesem Jahr (24./25. September 2016 ) den 24. Wittenberger Töpfermarkt organisiert.

Das Töpferhandwerk ist das älteste produzierende Handwerk. Bereits vor 8.000 Jahren wurden die ersten Gefäße aus Ton hergestellt.
Zahlreiche Besucher, darunter auch Kinder, nutzten die Gelegenheit, am ersten Tag das vielfältige Handwerk kennenzulernen und einmal selbst die Töpferscheibe in Bewegung zu setzen. Mit Rat und Tat stand Frau Petra Schütze den Neulingen an der Töpferscheibe zur Seite. So entstanden von den Besuchern kleine selbstgefertigte Kunstwerke. Es bestand auch die Möglichkeit, Keramikgegenstände zu erwerben.
Es war für mich und viele Besucher ein sehr interessanter Tag in der Gräfenhainicher Töpferstube.
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.