Kunst im ehemaligen Frauengefängnis Wittenberg

Heute am 19. mai 2017 eröffnete die internationale Kunstausstellung "Luther und die Avantgarde" im ehemaligen Gefängnis in Wittenberg.

Vom Ort der Unfreiheit zur lebendigen Auseinandersetzung!

Über 60 Künstlerinnen und Künstler aus aller Welt gestalteten mit ihren Arbeiten das einzigste Gefängnis in ein Zentrum der geistigen Freiheit um. Ihre Werke kann man in 38 Zellen betrachten. Highlight der Ausstellung - ein Roboter schreibt die Bibel Tag und Nacht bis September 2017. Ich habe mich ein wenig umgeschaut. Hier ein paar Bilder von meinem kleinen Rundgang.

Schauen Sie auch einmal vorbei !
1
1
1
1
1
1
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
4.636
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 20.05.2017 | 09:25   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.