Cobbelsdorf schlägt Tabellenführer

Tischtennis - Bezirksliga

Heute vormittag hatte der SV Cobbelsdorf den bisher ungeschlagenen Tabellenführer Turbo Dessau II zu Gast. Und die Gastgeber aus dem Fläming zeigten den Mulde-städtern, dass sie in ihrer eigenen Halle schwer zu schlagen sind. Bereits die Doppel liefen außergewöhnlich gut. Obwohl Tim Kanitz durch einen Trainingslageraufenthalt verhindert war, konnte trotz einer dadurch notwendigen Doppel-Umstellung eine 2:1-Führung eingefahren werden.
Als dann nach dem oberen Paarkreuz durch Lindner und Müller eine 4:1-Führung herausgespielt werden konnte, lag die Sensation in der Luft!
In der Folge konnte der Vorsprung sogar noch ausgebaut werden und Cobbelsdorf gewann in einem hochklassigen Spiel mit 10:5.
Den Aufstieg der Dessauer konnten die Cobbelsdorfer so zwar nicht mehr verhindern, aber eine deftige Ansage an den Rest der Liga war es allemal.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.