Tag der offenen Tür bei den Wittenberger Ruderer

Heute hatte ich die Gelegenheit, einmal hinter den Kulissen der Wassersportler des Wittenberger Rudervereins zu schauen. Der Tag der offenen Tür war leider von Regenschauern begleitet, aber die Ruderer sind ja das nasse Element gewöhnt. Herzlich wurde ich begrüßt von der amtierenden Juniorenweltmeisterin im Rudern Sophie Gnauck. Im Gespräch mit Ihr konnte ich viel Interessantes über das Rudern erfahren. Sie erklärte mir die einzelnen ausgestellten Boote den Einer, Zweier und Vierer. Ich war beeindruckt, das der Wittenberger Ruderclub im vergangenen Jahr sein bereits 100-jähriges Jubiläum feiern konnte.
Ich wünsche den Vereinsmitgliedern weiterhin gute Erfolge .
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.