TSG Wittenberg punktet erneut!

TSG Wittenberg punktet erneut!

Am zweiten Spieltag der Schach Bezirksoberliga musste die 1.Mannschaft der TSG Wittenberg bei Chemie Wolfen antreten. Die letzten Aufeinandertreffen waren immer sehr ausgeglichen und auch dieses Mal war es spannend.
Dirk Schmidt konnte die Wittenberger relativ früh mit einem Sieg in Führung bringen.
Uwe Bernicke versuchte gegen seinen nur auf Remis spielenden Gegner alles,
musste dann aber doch der Punkteteilung zustimmen.
Zwischendurch hatten die Wolfener die Wittenberger Führung egalisiert.
Durch eine Traumkombination nach einem starken Spiel konnte Karl-Konstantin Kasper seine Mannschaft wieder in Führung bringen.
Christin Lommert spielte druckvoll auf Angriff und erzwang dadurch einen entscheidenden Fehler ihres Gegners.
3,5:1.5 für die TSG!
Die Wolfener verkürzten leider prompt.
Die letzten 2 Spiele mussten entscheiden und die sahen für die TSG alles andere als gut aus.
Steffen Giesemann spielte seine klar verlorene Partie einfach weiter und war nach 2 Leichtsinnsfehlern seines Kontrahenten plötzlich wieder im Spiel. Er hätte sogar gewinnen können,
aber das wäre sicher etwas zu viel des Guten gewesen. Am Ende gab es ein Remis.
Da die andere Partie nicht zu halten war, gab es am Ende ein gerechtes 4:4 Unentschieden.
Mit 3 Mannschaftspunkten liegt die TSG somit völlig überraschend auf Platz 3 der Tabelle!


Unsere 2.Mannschaft spielte als Aufsteiger in die Bezirksliga gegen den Absteiger aus der Bezirksoberliga SV Blau-Rot Pratau.
Wie erwartet gewannen die Pratauer mit 4,5:1,5 deutlich.
Die Punkte für Wittenberg holten Wilhelm Rettler (+) und Anika Kreitmeier (0,5).


Die 3. Mannschaft spielte in Gräfenhainichen 2:2.
Julian Bernicke und Marten Trejball gewannen ihre Partien.
Leider wurde ein Wittenberger Spieler wegen einem vibrierenden Handy disqualifiziert.
Das ist zwar regelkonform, aber gerade im Nachwuchsbereich hätten man sich etwas mehr Fingerspitzengefühl gewünscht.



St. Giesemann
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.