45. Rosenfest in Schleesen 15. Juli 2017

Das Heidedörfchen Schleesen feiert schon seit Freitag sein 45. Rosenfest. Die Idee eines solchen Festes wurde in der damaligen Baumschule geboren : Felder mit Rosen,die hier veredelt wurden , prägten das Bild. 1973 wurde das erste Rosenfest gefeiert , rund 400 Menschen kamen, auch einen Festumzug gab es. Am heutigen Sonnabend fand wieder der alljährliche Rosenfestumzug bei herrlichem Sonnenschein statt. Hunderte Schaulustige aus Fern und Nah sind gekommen um den Rosenfestumzug zu sehen. Punkt 14.00 Uhr setzte sich der Rosenfestumzug mit zahlreichen bunten Umzugsbildern in Bewegung. Angeführt wurde er von der Schleesener Schalmeienkapelle und der neuen Rosenkönigin, Madleine Heinz aus Wittenberg. Nach dem Umzug erfolgte die offizielle Eröffnung des 45. Rosenfestes und die Begrüßung der neuen Rosenkönigin durch den Kemberger Bürgermeister Torsten Seelig. Nach dem Platzkonzert der Schalmeienkapelle fand für Jung und Alt ein buntes Showprorgammstatt.

DANKE DEN ORGANISATOREN UND HELFER !
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.