Im Stadtwald belauscht

Höckerschwan

Geschichten aus der grünen Lunge Wittenbergs, Teil 17

So, grunz, schnuff, jetzt will ich aber mein Versprechen einhalten und Euch nicht mehr so lange warten lassen. Also, mir und meinen Mitbewohnern geht es gut. Ich bin aus meiner zeitweiligen Verbannung in das vordere Gehege umgezogen und habe jetzt wieder alles im Blick. Der Winter steht unausweichlich vor der Tür. Ich merke das besonders an den frechen Eichhörnchen aus dem Stadtwald. Immer im Herbst tauchen die vermehrt hier auf und bedienen sich von meinen Nüssen. Da verstehe ich absolut keinen Spaß! Leider bin ich nicht schnell genug, um die flinken Baumkletterer zu erwischen. Neulich muss doch eines von den kleinen Rackern sogar irgendwo ein Brötchen geklaut haben. Das Festmahl war aber anscheinend zu groß für das liebe Tierchen. Jedenfalls fiel das Leckerli aus den Ästen über mir direkt vor meinen Rüssel. So etwas nennt man ausgleichende Gerechtigkeit!
Unser zweibeiniges Personal hat derzeit ganz andere Sorgen. Seit es die Igelstation nicht mehr gibt, bringen die Zweibeiner aus der Umgebung die aufgefundenen jungen Stacheltiere verstärkt zu uns. Nur leider haben wir keine Möglichkeiten, die kleinen Igel in einem beheizbaren Raum unterzubringen. Den würden sie aber benötigen, um sich die für den Winter erforderlichen Reserven noch anzufuttern. Hier bedarf es schnell anderer Lösungen. Und noch ein großes Problem gibt es. Wir brauchen dringend Heu! Die Jahre zuvor haben wir das immer von den Deichen an der Elbe bekommen, was jetzt nicht mehr möglich ist. Also, liebe Freunde, schaut Euch mal um, ob nicht der eine oder andere Heuballen zu entbehren ist. Wir sind auch nicht sehr wählerisch. Ich selbst bin ja nicht so scharf auf das Zeug, aber für die Ziegen, Schafe und Pferde ist Heu eben unentbehrlich.
So, das soll´s erst mal wieder gewesen sein. Erkältet Euch nicht, bewegt Euch viel an der frischen Luft, am besten bei uns im Stadtwald und bleibt gesund!
Ein fröhliches grunz, schnuff!
Euer Keiler Putz
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Mitteldeutsche Zeitung | Erschienen am 14.10.2015
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.