„Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“ - Konzert im Landkreis Wittenberg

Plakat
Lutherstadt Wittenberg: Stadtkirche St. Marien | Am 16. April 2013 werden die Akteure des Lokalen Aktionsplanes gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern zeigen, dass der Landkreis Wittenberg für Vielfalt steht.

Im Landkreis Wittenberg wird am Aktionstag für Toleranz das Konzert „Per la Vita“ mit Ester Bejarano und der ´Microphone Mafia´, ab 19:30 Uhr, in der Stadtkirche der Lutherstadt Wittenberg stattfinden und Sie sollten dabei sein!

Esther Bejarano ging durch die Hölle von Auschwitz und Ravensbrück. Als Mitglied des "Mädchenorchesters von Auschwitz" musizierte sie um ihr Leben.

In das Projekt „Per La Vita“ – Für das Leben – fließen sehr unterschiedliche Erfahrungen ein. Die Erfahrungen aus der Vergangenheit brachten die Bejaranos und die Microphone Mafia in der Gegenwart zusammen, um sie mit anderen zu teilen, aus ihnen zu lernen und gemeinsam für eine bessere Zukunft einzutreten. „Bei dem Projekt prallen Welten aufeinander. Und dieser Aufprall soll die Menschen wachrütteln“, kommentiert Kutlu Yurtseven das Projekt.

Die Aktion ist Teil des bundesweiten Aktionstages „Wir für Demokratie – Tag und Nacht für Toleranz“. An diesem Tag setzt die Bundesregierung ein deutliches Zeichen für Toleranz und gesellschaftliche Vielfalt und gegen Rechtsextremismus.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.