Teile der Pontonbrücke eingetroffen

Gegen 10 Uhr herrschte Hochbetrieb auf der Elbe. Alle Teile für die Pontonbrücke sind eingetroffen. Nun kann der Übergang über die Elbe zur Festwiese, wo am Sonntag der Festgottesdienst stattfindet, geschaffen werden. Die Pontonbrücke wird etwa 110 Meter lang sein und aus 16 Faltschwimmbrückenelementen zusammengebaut. Die Pontonbrücke wird von der Bundeswehr errichtet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
5 Kommentare
13.751
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 28.05.2017 | 12:30   Melden
15.367
Peter Pannicke aus Wittenberg | 29.05.2017 | 10:13   Melden
13.751
Manfred Wittenberg aus Nebra (Unstrut) | 29.05.2017 | 11:43   Melden
7.667
Ellen Röder aus Alsleben (Saale) | 29.05.2017 | 19:21   Melden
15.367
Peter Pannicke aus Wittenberg | 29.05.2017 | 22:44   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.