Weltpremiere: Bäume wachsen vertikal an Wänden

Das Unternehmen Visioverdis GmbH aus Stuttgart zeigt zur Weltausstellung der Reformation (20. Mai bis 10. September) erstmals Bäume in einer Fassadenbegrünung die waagerecht an der Wand wachsen.

Die Funktionsweise ist im Bild 3 und 8 beschrieben. Das Gründungsteam von Visioverdis, Alina Schick und Christoph Mandl, ist sich sicher, dass mit einer guten Mischung aus Wagemut, Humor und Wahnsinn sowie Beharrlichkeit, Planung, Zeit und Geld großartige Dinge erreicht werden können.

Wenn Sie uns zur Weltausstellung der Reformation besuchen, dann schauen Sie auch einmal in der Kupferstraße vorbei. Hier kann man noch weiteres entdecken, wie die Begrünung aus den Flaschen und vieles mehr.

Wünsche Ihnen viel Spaß bei Ihrem Besuch der Weltausstellung Reformation 2017!
1
1
2
1
1
1
1
1
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
2.904
Waltraud Eilers aus Naumburg (Saale) | 13.05.2017 | 07:07   Melden
1.260
Monika Habermann aus Halle (Saale) | 13.05.2017 | 11:30   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.