Neuer Spielort und neue Arbeit

Wir haben ein Problem und unser Problem hängt mit martin Luther zusammen. Wie ihr sicher wisst, spielen wir im Bereich Berlin, Leipzig, Köthen (und hoffentlich auch bald mal in Dresden) eine Mitteldeutsche Crossgolf Liga aus. Das Turnier, für das unser verein Zuständig ist, spielt sich immer in der Innenstadt von Lutherstadt Wittenberg ab. Aber, und hier kommt der Hamster ins trudeln, im nächsten Jahr gleich Wittenberg einer Touristenhochburg, denn es wird das Lutherjubiläum gefeiert. Das ist im Moment schon schlimm hier und wird sicher noch schlimmer, wenn es wirklich los geht.

Deswegen wird es 2017 in Wittenberg kein Golf Turnier geben und wir müssen uns für den Spieltag eine neue Spielstätte suchen. Golf durch eine belebte Stadt zu spielen ist schon was besonderes und somit waren wir auf der Suche nach einer neuen Möglichkeit. Viel auswahl gibt es auf dem Sektor nicht und so haben wir eine Anfrage an die Stadt Jessen geschickt.

Gestern dann gab es eine aussprache in Jessen mit Bürgermeister, Ordnungsamt und Polizei zusammen und unser Anliegen in Jessen spielen zu wollen, viel auf Fruchtbaren Boden. Ob die erfolgreich durchgeführten Turniere durch die Wittenberger Innenstadt oder das der Bürgermeister selber Golfer ist, da einen Ausscchlag gegeben haben - wer weiß. Zumindest waren alle Anwesenden erst einmal Neugierig und hatten auch noch eigene Ideen und somit konnte man das Treffen als Konstruktiv ansehen.

Für uns kommt dadurch aber auch wieder neue Arbeit auf uns zu. Wir müssen uns auf ein Datum einigen, was wohl die leichteste Arbeit sein wird. dann müssen wir uns die Gegebenheiten vor ort erkunden und einen groben Plan erstellen, wo und wie wir Spielen wollen. Mit dem Plan werden wir wieder bei der Stadt Vorstellig und beraten mit ihnen zusammen, was möglich ist und was nicht. Dazu kommen halt noch die Genehmigungen, die wir dann ggf brauchen usw.

Erst wenn das alles steht, machen wir den Finalen Bahn Plan und bauen da noch was rings rum. Die Stadt würde da auch gern einen öffentlichen Bereich haben wollen, wo interssierte sich an den Schlägern mal ausprobieren können und das finden wir auch super. Denn das wir in der Stadt spielen hat ja auch noch die Bewandnis, das wir gesehen werden wollen und dadurch mit den Menschen isn Gespäch kommen und die dann vielleicht auch anfangen, Golf zu spielen.

Ich werde euch dazu sicher auf dem laufenden halten.

Weitere Infos auch unter www.crossgolf.uhc-elster.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.