18.10./17:00/Dom: FRÜCHTE DER REFORMATION.

Wann? 18.10.2014 17:00 Uhr

Wo? Dom St. Peter & Paul, Schloßstraße, 06712 Zeitz DE
Kammerchor Josquin des Prez Leipzig (Foto: Gert Mothes)
Zeitz: Dom St. Peter & Paul |

HEINRICH SCHÜTZ MUSIKFEST: Luther und die Leipziger Musiktradition. Konzert

FRÜCHTE DER REFORMATION
Werke von Sethus Calvisius, Johann Hermann Schein, Tobias Michael, Sebastian Knüpfer, Johann Schelle, Johann Kuhnau und Johann Sebastian Bach

Kammerchor Josquin des Préz
Daniel Beilschmidt, Orgel
Ulrike Becker, Violoncello
Leitung: Ludwig Böhme

Als Johann Sebastian Bach 1723 sein Amt als Thomaskantor in Leipzig antrat, konnten die Thomaner bereits auf eine mehr als 500-jährige Tradition zurückblicken. Bereits vor Bach hatten namhafte Komponisten wie Johann Hermann Schein und Johann Kuhnau dieses renommierte Amt in der Reichsmessestadt inne. Freilich ließ Bach für die Nachwelt sowohl die meisten seiner Vorgänger als auch fast alle seiner Nachfolger ins Hintertreffen geraten. Umso lohnender scheint es, einmal das Augen- und Ohrenmerk auf das reiche musikalische Erbe zu richten, das Bach bei seinem Amtsantritt vorfand. Es reicht im Konzertprogramm des exzellenten Kammerchors Josquin des Préz von Calvisius bis hin zu Kuhnau.

In Zusammenarbeit mit dem Förderverein Musikfreunde EULE-Orgel Zeitzer Dom e. V.
Tickets: 19,- € / Junior!: 5,- €

Text: Veranstalter

Infos und Tickets
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
3.074
Reiner Eckel aus Zeitz | 15.08.2014 | 21:43   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.