Braunkohle in der Zeitzer Region

Wann? 12.11.2016 14:00 Uhr

Wo? Museum Schloss Moritzburg, Schloßstraße, 06712 Zeitz DE
Plakat, Andreas Richter (Foto: Veranstalter)
Zeitz: Museum Schloss Moritzburg |

15. Tag der Heimatgeschichte

BRAUNKOHLE IN DER ZEITZER REGION
EIN STREIFZUG DURCH WIRTSCHAFTS-, KULTUR – UND SOZIALGESCHICHTE

Bundesweites Kulturdenkmal des Jahres 2016 sind Zeugnisse der historischen Rohstoffgewinnung. Heute noch sind, auch und besonders in unserer Region, viele Zeugnisse sichtbar. Angefangen von Trichtern, Steinbrüchen, Halden, historischen Förderanlagen bis hin zum industriellen Rohstoffabbau finden sich vielerorts Kulturlandschaftselemente aus verschiedenen Epochen.

Viele dieser Elemente sind gefährdet, so ist zu beobachten, dass gerade kleinere Stätten verfallen oder in Vergessenheit geraten. Aber auch das immaterielle Kulturerbe wie Bräuche, Lieder oder die Bergmannsprache werden nicht immer hinreichend gepflegt. Um unser Kulturerbe zu bewahren, ist es erforderlich, die noch vorhandenen Zeugnisse durch Erfassung, Erhaltung und Vermittlung bekannt zu machen.

Zu diesem Ziel wollen die Referenten des 15. Tages der Heimatgeschichte für Zeitz und Umgebung beitragen:

Prof. Dr. Max Linke
Novalis – Bergmann und Poet

Michael Unruh
Naturschaufenster Tagebau

Prof. Dr. Rüdiger Bernhardt
Literarische Salons des Volkskunstschaffens – die Anfänge des Zirkel schreibender Arbeiter in Deuben

Simone Trieder
Carl Adolph Riebeck. Pragmatisch und kreativ – Riebeck und der schwarze Diamant, die Kohle

Andreas Ohse
Georg Agricola – in Zeitz vergessen?

16.00 Uhr Dom St. Peter und Paul
Konzert der Freiberger Bergsänger


Das bekannte Chorensemble hat sich 1995 gegründet und befasst sich mit der Aufsuche, Einstudierung und Aufführung von bergmännischen Liedern. Dabei lassen sie nicht nur sächsische Bergmannslieder erklingen, sondern versuchen mit ihrem Gesang Traditionen aus verschiedenen historischen und gegenwärtigen Bergbauregionen zu vereinigen.

Der 15. Tag der Heimatgeschichte wird am 7. März 2017 fortgesetzt.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 07.11.2016
Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.Zeitung | Erschienen am 07.11.2016
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.