ERHALTEN, ERTRAGEN, ERNEUERN. Julius von Pflug zum 450. Todestag

Wann? 06.09.2014 10:00 Uhr bis 06.09.2014 16:30 Uhr

Wo? Museum Schloss Moritzburg, Schloßstraße, 06712 Zeitz DE
Details, unter Verwendung nebenstehenden Plakates
Zeitz: Museum Schloss Moritzburg |

6.9./10-16:30/Dom & Moritzburg: Der katholische Bischof Julius von Pflug in der Reformationszeit – eine Standortbestimmung.

„Versuchen wir eine Bewertung des Theologen, Bischofs, Politikers, Humanisten und Menschen Julius Pflug. Zweifellos gehört er zu den bedeutendsten sowie geistig herausragenden Männern im Bereich von Kirche und Politik in der ersten Hälfte des 16. Jahrhunderts im Heiligen Römischen Reich. … Seine Aktivitäten im Sinne der Einheit der Kirche und der Stärkung der Kaisermacht sowie die Tiefe und Gründlichkeit der Gedanken in seinen theologischen Schriften dürften Pflug einen bleibenden Platz unter den zeitgenössischen Geistern sichern.“ Wieland Held

Der Landesheimatbund Sachsen Anhalt e.V., die Katholische Akademie des Bistums Magdeburg, die Pfarrei St. Peter und Paul in Zeitz sowie das Museum Schloss Moritzburg Zeitz laden zu einer Tagung ein, die der Ehrung des katholischen Bischofs Julius von Pflug anlässlich seines 450. Todestages gewidmet ist.
Die Tagung steht unter der Schirmherrschaft von Bischof Dr. Gerhard Feige, Bistum Magdeburg
Die Tagung wurde initiiert und organisiert von der Gesellschaft zur Förderung des Schlosses Moritzburg Zeitz e.V. und dem Geschichts- und Altertumsverein für Zeitz und Umgebung e.V. Den beiden Vereinen danken wir herzlich für ihr ehrenamtliches Engagement.

Programm und mehr
1
Einem Mitglied gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
3.080
Reiner Eckel aus Zeitz | 23.05.2014 | 13:15   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.