Tag des offenen Denkmals

Wann? 13.09.2015

Wo? Zeitz, 06712 Zeitz DE
Zeitz: Zeitz |

Wo Sie was in und um Zeitz besuchen und erfahren können.

Der Tag des offenen Denkmals ist eine Initiative des Landes Sachsen-Anhalt, des Landesamtes für Denkmalpflege und Archäologie, des Deutschen Nationalkomitees für Denkmalschutz, der Evangelischen Kirche in Deutschland, der Deutschen Bischofskonferenz, des Bundes Heimat und Umwelt sowie der Deutschen Burgenvereinigung.

Unterstützt wird dieser Tag auch von den jeweiligen Landkreisen und Gemeinden, so dass in Zeitz folgendes Programm vorgesehen ist:

Franziskanerklosterkirche
14-17 Uhr (sonst bei öffentlichen Veranstaltungen) Auslage Fotomappe zur Einsichtnahme, Infoblätter zum Objekt

Mälzereigebäude,Voigtsstraße 13
11-17 Uhr Bühnenprogramm, kleiner Handwerkermarkt, Kinderprogramm

Schloss Moritzburg, Torhaus
10-18 Uhr Ausstellungseröffnung 15 Uhr im Festsaal „Wald und Märchen“ Gemälde, Grafik und Buchkunst von Franz Heim

Kirche Rasberg 11-17 Uhr nach Bedarf

Dom St. Peter und Paul, Schlossstraße 7
13-17 Uhr, 17 Uhr Sommerkonzert, Quattro DASJ

Lutheridenbibliothek Torhaus Schloss Moritzburg
10-17 Uhr nach Bedarf Schüler stellen ihr Projekt „Die Nachkommen von Katharina und Martin Luther in Zeitz und was tun sie heute“ vor

Neumarkt 1, Wohn- und Geschäftshaus
13-16 Uhr Architekturbüro Geyer

Kloster Posa
11-18 Uhr Fotoausstellung zur Historie, Kaffee und Kuchen

Weinhof Kloster Posa
11-18 Uhr Gastronomische Leistungen

Kayna Alte Schule, Kirchplatz
14-18 Uhr Heimatverein „Barbarossa“ 14-16 Uhr Ausstellung historisches Handwerk

Heimatstube Theißen, Schulstraße 9
13-17 Uhr 14 Uhr durch Frau Gruß

Blumenmühle Würchwitz, Kaynaer Weg 49
14-18 Uhr 14 Uhr durch Frau Sittel
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.