Welterbe an Saale und Unstrut – Fotowettbewerb & Luftbildkalender

Fotomontage (Foto: Klaus Blödorn)

Bis 30. April 2015 verlängert: Der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut hat den Fotowettbewerb “Meine WELT. Mein ERBE.” ausgeschrieben.

Inmitten des Geo-Naturparkes befindet sich das Welterbe-Antragsgebiet “Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Herrschaftslandschaft an Saale und Unstrut”. Die Kulturlandschaft an Saale und Unstrut ist ein Teil des Welterbeantrages.
Der Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut hat den Fotowettbewerb “Meine WELT. Mein ERBE.” ausgeschrieben.

Informationen

Bis zum 30. April 2015 können persönliche Sichten auf die beeindruckenden Zeitzeugnisse des Hohen Mittelalters und die Kulturlandschaft an Saale und Unstrut eingereicht werden.
Ein weiteres Projekt des Fördervereins ist “Luftbild 2015″. Zwölf Kalenderblätter mit einzigartigen, spannenden und wunderschönen fotografischen Aufnahmen begleiten Sie durch das nächste Jahr.
Weiterführende Informationen im Internet www.welterbeansaaleunstrut.de oder telefonisch unter 03445/23 01 124.

Bedingungen

Die Fotografien der Wettbewerbsteilnehmer aus dem UNESCO-Welterbe-Nominierungsgebiet sind auf Fotopapier im Format 20 Zentimeter mal 30 Zentimeter nebst elektronischer Fassung herzlich willkommen. Wer am Fotowettbewerb “Meine WELT. Mein ERBE” teilnehmen möchte, kann seine Bilder bis 30. April 2015 einreichen. Sie sind zu senden an den Förderverein Welterbe an Saale und Unstrut, Schönburger Straße 41, 06618 Naumburg. Es können bis zu zehn Fotos pro Teilnehmer eingereicht werden. Eine Fachjury wird nach dem Einsendeschluss die Preisträger ermitteln.

Preise und öffentliche Anerkennung

Es werden attraktive Geld- und Sachpreise in den zwei Kategorien Kinder und Jugendliche sowie Erwachsene ausgelobt. Unter anderem hat die Sparkasse Burgenlandkreis ein Preisgeld in Höhe von 500 Euro zur Verfügung gestellt.

Nach Abschluss des Wettbewerbs ist vorgesehen, die eingesandten Fotografien in verschiedenen Bauwerken des UNESCO-Welterbe-Antragsgebietes auszustellen. Die Urheberrechte bleiben bei den Fotografen. Mit der Einsendung der Bilder wird gleichzeitig die Zustimmung zur Veröffentlichung in Printmedien und im Internet gegeben.

welterbeansaaleundunstrut.de
auf zeitzonline
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
 auf anderen WebseitenSendenMelden
2 Kommentare
6.352
Bernd Müller aus Halle (Saale) | 16.01.2015 | 18:57   Melden
3.080
Reiner Eckel aus Zeitz | 16.01.2015 | 21:39   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.