4. Zeitzer Zuckerfest

Wann? 04.10.2013 16:00 Uhr bis 05.10.2013 23:00 Uhr

Wo? Neumarkt, Neumarkt, 06712 Zeitz DE
  Zeitz: Neumarkt |

Das Mega Event in der Zeitzer Innenstadt

(Text: zeitz.de) Das 4. Zeitzer Zuckerfest am 4. und 5. Oktober rückt immer näher und Zucker-Susi Katja Hantschick (Foto) kann es kaum noch erwarten. Am 12. September präsentierte Sie das neue Plakat für das Zuckerfest 2013, das demnächst in Zeitz, Bad Köstritz, Rositz, Groitsch, Naumburg und anderen Städten und Gemeinden gehangen wird, um auf das Fest aufmerksam zu machen.

Ortsveränderungen

Dreh- und Angelpunkt der Veranstaltung ist in diesem Jahr vor allem der Neumarkt, auf dem die Randfichten das Fest am 4. Oktober eröffnen werden. Ebenfalls dabei ist der Ex-Straßenmaler Zamir Yushaew, der schon beim RTL-Supertalent mitmachte und speziell für Zeitz eine Sandskulptur bauen wird, die optisch in eine Zuckerfigur umgewandelt wird. Wie das genau aussehen wird, davon müssen sich die Besucher selbst ein Bild machen.

Gleichzeitig können sie beim Wandeln durch die Zeitzer Innenstadt erleben, wie 3D-Straßenmalerei funktioniert. Bei dieser Technik kann ein Hai schon einmal vermeintlich aus dem Boden kommen und angreifen. Auch ohne 3D-Brille völlig ungefährlich, dafür aber mit Aha-Effekt!

Etwas zum Programm

Jeder kennt sie: De Randfichten. Seit zwei Jahrzehnten ist die Band bereits im Musikgeschäft aktiv. Egal wo sie auftauchen, die Menge tobt. Sie sind nicht nur beliebt bei Kennern und Freunden, bei Groß und Klein, bei Alt und Jung, sondern sie besitzen Kultstatus. Der Mix aus erzgebirgs-typischer mundartgeprägter Musik mit einem Schuss aus Pop, Rock und Country reißt jeden vom Sessel.

De Randfichten, das sind Thomas “Rups” Unger (Leadgesang, Akkordeon) und Michael “Mich´l” Rostig (Akkordeon, Keyboard, Gesang), die bereits 1992 die Original Arzgebirgischen Randfichten ins Leben riefen, sowie Thomas “Lauti” Lauterbach (Gitarre, Keyboard, Gesang), der seit 1997 der Formation angehört. Mittlerweile haben sich De Randfichten in ganz Deutschland nicht zuletzt wegen des schon fast legendären Liedes vom alten Holzmichl einen großen Namen gemacht.

Auftritte bei den “Festen der Volksmusik” mit Moderator Florian Silbereisen, in der M-Chart-Show”, bei Top Of The Pop” (RTL), beim “Festival der Sieger” (ARD), bei “Lustige Musikanten” (ZDF) mit Marianne und Michael, bei “the dome” (RTL II), bei der 10. Gala “Goldene Henne” (MDR), “Goldene Stimmgabel” (ZDF), bei der “Herbert Roth Gala” (MDR) und viele andere Auftritte im Fernsehen waren Höhepunkte. Bei jedem ihrer Auftritte, egal ob Party im Festzelt oder zum Konzert, ist natürlich Hochstimmung angesagt. Mittlerweile schafft es ja die Band ein Publikum von 8 bis 8o Jahren gleichermaßen zu begeistern.

In ihrem aktuellen Live – Programm am Freitag, den 04. Oktober 2013, zur Eröffnung des Zeitzer Zuckerfestes, bieten sie das Beste aus ihrem bisherigen Schaffen.

Doch das ist nur der Anfang. Das mittlerweile auch über Zeitz hinaus sehr beliebte Zuckerfest mit Schokomarkt und Zuckerstraßen, mit dem “Längsten Zuckerkuchen” und dem Zetti-Zelt, mit Musik, Tanz und Kultur in der gesamten Innenstadt hat auch noch einiges mehr zu bieten. Freuen Sie sich auch am Samstag, den 05. Oktober auf Schokoladen-, Zucker- und Straßenkünstler, Rundfahrten, Werksbesichtigung bei Südzucker, den Sänger und Entertainer Hans Jürgen Beyer oder die Jubiläumsparty 20 Jahre BIBA und die Butzemänner, die das Zetti-Zelt am Samstagabend wieder in eine stimmungsvolle Tanzfläche verwandelt.

mehr lesen
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.