Fabelhafte Wesen belagern die Stadt.

Zeitz: Roßmarkt |

Kleine Eindrücke vom 4. Zuckerfest in Zeitz

Fabelhafte Wesen krabbeln hoch über dir, äugen zu dir herunter und bekakeln dich mit ihren Spinnenfingern. Nicht die Einzigen an diesem Herbsttag, die in der Zeitzer Innenstadt für Stimmung sorgen.
Gleich um die Ecke ballern die Herren mit Banjo, Melone und anderen Instrumenten einen flotten Jazz in die Fußgängerzone.

Dort sind eben mehr als 80 Meter Zuckerkuchen an den Mann und die Frau gegangen kaum dass die städtische Prominenz ihn anschnitt.

Ist es nicht schön? Tausende gut gelaunte Menschen beleben die Innenstadt, tummeln sich an Ständen mit ökologisch angebauten Leckereien. Aus der Region versteht sich. Das gilt auch für die Süßigkeiten allerorten, das mit der Region, nicht das Ökologische. Aber, ein Zuckerfest ohne Zuckersüßes, das ginge nicht.

zum Beitrag mit Bildgalerie
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
3.080
Reiner Eckel aus Zeitz | 06.10.2013 | 21:36   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.