Kaspers Märchenstube zeigt: "Kasperle und das kleine Gespenst"

Zeitz: Friedenssaal | das Kasperle ist wieder das "Kaspers Märchenstube" der Familie Hein,
kommt mit dem 2014 das Theaterstück "Kasperle und das kleine Gespenst"

19.01.2014

Zeitz-Rathaus Friedenssaal

Kasperletheater 11:00 & 15:00 Uhr

Ticket-Hotline 0170-7716298
Web: www.Kaspers-Maerchenstube.de

Kasperletheater gibt es einige in Deutschland. "Kaspers Märchenstube"
der Familie Hein existiert schon über Jahrhunderte und hat sich
dementsprechend in ganz Deutschland einen Herrvorragenden Ruf
aufgebaut. Mario Hein und seine Frau Tamara, sind nicht nur mit Ihrer großen schmucken Theaterbühne in Veranstaltungszentren zu Gast sondern reisen auch mit einem Zelttheater durch die Lande.


"Wir sind hier gerne in der Region, Kaspers Märchenstube hat sich bereits in ganz Deutschland einen sehr guten Ruf aufgebaut", erzählt der sympathische Junge.

Unser Theaterstück "Die Blumenfee" soll auch als Vorbild dienen, der Kasperle ist eine Vertrauensperson für Kinder. Er
hat einen hohen pädagogischen Stellenwert und vermittelt bleibende Werte an die Kinder. Das Theaterstück isst eine spannende
Kindergeschichte mit Ratschlägen und pädagogischem Hintergedanken der Familie Hein.

Die Kinder stehen auf der Seite der guten Figuren. Sie dürfen sehr Emotional am Spiel teilnehmen und gestalten den Spielverlauf durch Zwischenrufe, Ermahungen
und Ratschläge mit. Die Kinder dürfen Gefühlen vom Anfang bis zum Ende freien Lauf lassen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.