Theater Kürbiskern gibt noch einmal den "Urfaust"

Wann? 08.11.2014 19:30 Uhr

Wo? Theater Kürbiskern, Steinsgraben, 06712 Zeitz DE
“Licht und Finsternis” Lithographie von Armin Müller-Stahl (Foto: http://www.kunsthaus-luebeck.de/)
Zeitz: Theater Kürbiskern |

Am Samstag, den 8.11.2014 um 19:30 findet im Neuen Theater Zeitz – Kürbiskern die Aufführung “Urfaust”, nach vielfachen Nachfragen, nochmals statt.

“Urfaust” ist ein Schauspiel von Johann Wolfgang von Goethe. Er hatte mit 23 Jahren mit einer Abfolge jeweils kurzer Szenen diesen “Urfaust” geschrieben. Somit in gewisser Weise ein Fragment, das er viel später mit Faust I und II in ein Gesamtwerk vervollkommnete. Die im Neuen Theater Zeitz gezeigte Version in einer Bearbeitung von Gunthart Hellwig (Erfurt), der auch für die Regie verantwortlich zeichnete, werden Elemente aus diesem späteren Gesamtwerk mit aufgenommen (wie z.B. der Pakt zwischen Mephisto und Faust oder der Osterspaziergang oder der Besuch in Auerbachs Keller ). Dadurch wird die Handlung verständlich und besonders für das jugendliche Publikum wichtig. Diesen “Urfaust” sollte man sich unbedingt ansehen.

Der suchende Faust wird von Felix Zülke und der Mephisto von Michael Hecht (beide aus Berlin) gespielt. Gretchen wird überzeugend von Bettina Steguweit (Berlin) und die Marthe von Henriette Rossner-Sauerbier dargestellt. Der Famulus Wagner wird von Benno Günther (Erfurt) verkörpert. Für das Bühnenbild zeichnete Hendrik Kuersten (Erfurt) verantwortlich.

mehr zum Programm auf ZeitzOnline
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.