Buntes Treiben im roten Haus

Zeitz: Zangenberg |

Beim Feuerwehrfest in Zangenberg

Normalerweise könnte man eine Feuerwehr in einem roten Haus vermuten. Ich suchte aber ein weißes Haus, weil mir jemand sagte die Freiwillige Feuerwehr Zangenberg sei „na, im großen weißen Haus“. Vor ein paar Tagen war das auch noch weiß. Dann wurde es kurz vor dem heutigen Feuerwehrfest in Eigeninitiative rot gemalert.
Vieles hier, fast alles geschieht in Eigeninitiative der überaus aktiven Kameradinnen und Kameraden im beschaulichen Zangenberg. Nicht zu vergessen die Kinder und Jugendlichen. Als eine der wenigen Wehren hegt und pflegt die Zangenberger eine Kinder- und eine Jugendwehr. 25 Kinder und Jugendliche werden in den Wehren betreut.

Gerade kommt eine größere Gruppe mit Fahrrädern auf dem Festplatz an. Die Feuerwehrkamerad*innen hatten mit Kindern der Grundschule Elstervorstadt eine Tour durch die schöne Elsteraue gemacht. Jetzt erst einmal am zur Partymeile umfunktionierten Gerätehaus eine Limo und dann gibt es Programm.

Neben Spaß für Kinder wie Hüpfburg, Spielgeräten und Kinderschminken stehen auch errnstere Dinge, wie etwa Vorführungen zu Brandbekämpfung auf dem Programm.

Die Freiwillige Feuerwehr Zangenberg feierte vor zwei Jahren ihr 80-jähriges Jubiläum, erfahre ich weil manche noch stolz das Trikot mit der großen 80 tragen.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.