Seniortrainer erhalten Zertifikat

Zertifikatsuebergabe
Zeitz: Engagement-Zentrum Zeitz (c/o Volkssolidarität) | „Ehrenamtliche Seniortrainer sind ein gutes Beispiel für die sich ändernde Engagementkultur“, sagt Katja Persich. Nach Einschätzung der Mitarbeiterin im Zeitzer Engagement-Zentrum engagiere man sich heute vor allem projektbezogen und zeitlich begrenzt. Hauptmotivationen für freiwillige Betätigung sei Spaß am Tun, Neues auszuprobieren und sich für Andere einzubringen.

„Wo und wie man sich interessenbezogen engagieren kann, haben zehn Frauen und Männer in den vergangenen Wochen gemeinsam erlernt“, blickt Persich zurück. Mit der Übergabe der Zertifikate durch Steffi Hager, Gleichstellungsbeauftragte des Burgenlandkreises, im Kirchencafé Michel in Zeitz endet zwar die modulare Weiterbildung aber nicht das Engagement. „Alle Seniortrainer unterstützen den Freiwilligentag, der am 14. September das erste Mal in der Dom- und Residenzstadt zu neuem Engagement motivieren soll“, freut sich die Freiwilligenkoordinatorin. Auch zu der Vereinsmesse in der Pestalozzischule in Zeitz oder zum Seniorentag in Weißenfels werde man sich präsentieren und neue Interessierte für ein Ehrenamt werben.

„Interessierte Bürger oder Mitarbeitende von Vereinen erhalten durch das Engagement-Zentrum in Zeitz eine bedarfsorientierte Beratung“, wirbt Persich und freut sich, dass sie mit den Engagement-Lotsen ehrenamtliche Unterstützer an ihrer Seite hat. „Neben den monatlichen Treffen für die E-Lotsen gibt es am 9. Juli das nächste Vereinstreffen“, schaut Persich voraus und lädt zum Mitmachen ein.

Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren:
- dem Sanitätshaus rmcStolze GmbH sowie
- dem Blumenladen Wolfgang Aechnter.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.