Volkssolidarität startet neues Projekt in Zeitz und sucht engagierte Macher

Zeitz: Engagement-Zentrum Zeitz (c/o Volkssolidarität) | „Sie wollten schon immer eine Theatergruppe aufbauen, als Lern– und Lesepate in Kitas gehen, Berufsorientierung für Schüler unterstützen oder ein Projekt im Naturschutz realisieren? Dann werden sie Seniortrainer“, wirbt Katja Persich. Als Mitarbeiterin der Volkssolidarität leitet sie das Engagement-Zentrum in Zeitz und ist für das neue Projekt: „Seniortrainer – engagiert in Zeitz“ verantwortlich. Dabei gehe es darum, Menschen über 50 für ein ehrenamtliches Engagement zu motivieren.

„Menschen, die bereits im Ruhestand sind oder den Berufsausstieg planen, verfügen über Erfahrungswissen und Kompetenzen, die in Vereinen und Organisationen oder in der Nachbarschaft gebraucht werden“, begründet Persich das besondere Angebot für aktive Ältere. Mit einer Engagement vorbereitenden modularen Weiterbildung, die am 3. April 2013 startet, wolle man die vorhandenen Kenntnisse um Wissen in den Bereichen Ehrenamt, Projektmanagement oder Öffentlichkeitsarbeit ergänzen.

„Denn Seniortrainer machen nicht nur mit, sie übernehmen Verantwortung und setzen ihre Ideen um“, weiß Siegrid Kunze, die den Aufbau der Engagement-Zentren im Burgenlandkreis als freiwillige Engagement-Lotsin begleitet hat und nun Ansprechpartnerin für Interessierte in Zeitz ist: „Sie treffen uns immer Donnerstag, von 10 bis 16 Uhr, in der Semmelweisstraße 1“, wirbt Kunze interessierte Frauen und Männer. „Oder sie merken sich den 4. März 2013 vor und besuchen uns zum „Tag der offenen Tür“, ergänzt Persich und hofft auf viele Besucher und engagierte Macher.

Möglich wurde das Projekt durch eine Förderung des Landes Sachsen-Anhalt im Rahmen des Programmes „Demografie im Wandel“. Gemeinsam mit der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen in Sachsen-Anhalt (LAGFA) habe man die erfolgreichen Erfahrungen anderer Seniortrainerteams, beispielsweise in Halle oder Magdeburg aufgegriffen und für Zeitz modifiziert. „Wir wollen die Engagementvielfalt in Zeitz und Umgebung unterstützen und Möglichkeiten für neue Impulse bieten“, beschreibt Persich ein Projektziel. Daher sei die kooperative Vernetzung mit den Initiativen und Vereinen eine wichtige Basis für den Erfolg des Projektes. „Die positive Resonanz nach der Engagement-Werkstatt im Herbst letzten Jahres und die aktuellen Gespräche zeigen, dass wir auf einem guten Weg sind“, freut sich die studierte Soziologin auf ein engagiertes Zeitz, das freiwillige Seniortrainer noch lebenswerter machen.

Kontakt:
Volkssolidarität Zeitz
Katja Persich (Projektkoordinatorin)
Engagement-Zentrum Zeitz
Semmelweisstraße 1
06712 Zeitz

Tel.: 03441/688411
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.