Einkaufszentrum Schützenplatz

Irgendwie nervt mich die Diskussion über den Bau oder Nichtbau eines Einkaufszentrums auf dem Platz des ehemaligen Betriebes Pianounion gewaltig. Ich verstehe nicht, wo eigentlich das Problem der Stadträte und Händler der Innenstadt liegt, mit ihrer Aussage, dass die Innenstadt dann noch unattraktiver werde. Es geht ja hauptsächlich um die Entstehung eines Lebensmittelmarktes und natürlich einer Drogerie, die es ja in der gesamten Stadtmitte überhaupt nicht mehr gibt. Den einzelnen Geschäften in der Stadt werden doch dadurch die Kunden nicht weggenommen. Wer vor hat, in die Geschäfte einkaufen zu gehen, wird dies auch weiterhin tun. Es geht doch vor allem auch um die Anwohner in dem Gebiet Schützenplatz, Bettelweg und Umgebung. Vor allem wohnen gerade in den Bereich Schützenplatz ältere Menschen, für die es eine unüberwindbare Hürde darstellt, den Berg zum Netto zu überwinden.
Ich persönlich würde es sehr begrüßen, wenn es das seit Jahren angekündigte Einkaufszentrum irgendwann geben wird und dieser Schwandfleck mit dem wirren Wildwuchs endlich verschwindet.
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
1 Kommentar
6
Icke Bins aus Zeitz | 25.01.2013 | 16:31   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.