Unternehmertag zur Information und den Austausch

Logo Pakt für Arbeit
Zeitz: Franziskanerkloster |

14.10.14/18:00/Franziskanerkloster: Zweite Runde für Zeitzer Unternehmer

Der Pakt für Arbeit Zeitz und das Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz laden zum zweiten Unternehmertag.

Mit der Aktivität wolle die Initiatoren aktive Wirtschaftsförderung durch Dialog und Unterstützung von Netzwerken betreiben, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Zeitz heute. Es sei wichtig, dass sich Unternehmen über aktuelle wie künftige Entwicklungen austauschen und sich über eintretende gesetzliche Wirkungen unterrichten.

Philipp Schlüter wird als Vorsitzender des Paktes für Arbeit über die Beschäftigungsinitiative und als Werkdirektor des Zeitzer Standortes der Südzucker AG über anstehende Investitionen sprechen. Die Südzucker AG plant Erweiterungen und 2016 geht in Zeitz eine Weizenstärkefabrik in Betrieb, die 100 Arbeitsplätze bieten wird.

Aus Sicht der Stadt, so die Mitteilung, werde Oberbürgermeister Volkmar Kunze auf Fragen der Verkehrsentwicklung und Verbesserungen im Personennahverkehr eingehen. Hierzu hat der Zeitzer Stadtrat im September die Erarbeitung eines Konzeptes beschlossen.

Wichtige Schwerpunkte zum künftigen Hochwasserschutz der Stadt erläuert Direktor Burkhard Henning vom Landesbetrieb für Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft Sachsen-Anhalt.

Schließlich wird der Unternehmertag den offiziellen Startschuss zum 17. Zeitzer Michael geben. Der Zeitzer Michael ist ein Existenzgründerpreis, der in diesem Jahr unter Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten steht.

Für Unternehmen mit Bedarf an Fachkräften sind Vertreter der Berufsbildenden Schulen des Burgenlandlkreises als kompetente Partner eingeladen.

Kontakt für Interessenten:
Referat Wirtschaftliche Entwicklung der Stadt Zeitz
Frau Kerstin Müller
Tel.: 03441- 83 290
Fax: 03441- 83 373
E-Mail an kerstin.mueller@stadt-zeitz.de

auf zeitzonline.de
0
 auf anderen WebseitenSendenMelden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.